03.07.2018

10-jähriges Jubiläum der SEA-Maschinisten-Ausbildung im Landesverband Nordrhein-Westfalen

Seit 2008 werden Einsatzkräfte im LV NW durch ein Ausbilder-Team, bestehend aus Elektroingenieuren, Technikern und Elektrofachkräften, zu SEA-Maschinisten ausgebildet.

Diese Ausbildung fand zum 12. Mal in den neuen Räumlichkeiten des Ortsverbandes Castrop-Rauxel statt. Im Schnitt wurden in diesem Zeitraum 20 Teilnehmer erfolgreich ausgebildet.

An diesem Ausbildungswochenende von Freitagnachmittag bis Sonntag wurden wieder 19 Teilnehmer erfolgreich zu SEA-Maschinisten ausgebildet.

Hierbei wurden den Teilnehmer die Grundlagen der Elektrotechnik und der Motorenkunde durch das 7-köpfige Ausbilderteam vermittelt. Am Samstag erfolgte die Schulung in Kleingruppen an den Geräten, die aus den Ortsverbände Gladbeck/Dorsten, Waltrop, Dortmund, Unna-Schwerte und Castrop-Rauxel zur Verfügung gestellt wurden.

Nach dem erfolgreichen Spiel der Deutschen Nationalmannschaft erfolgte eine Beleuchtungsübung auf dem neuen Gelände des Ortsverbandes. Hierbei wurden verschiedenste Kombinationen und Speisemöglichkeiten der Stromerzeugungsaggregate und Lichtmasten geübt.

Am Sonntag erfolgte die Lernerfolgskontrolle, bestehend aus einer theoretischen und praktischen Übung. Hierbei konnten alle Teilnehmer das Erlernte erfolgreich unter Beweis stellen und zeigten souverän ihr neu erlerntes Können.

Bei der Lehrgangsaussprache wurde die super Atmosphäre im Lehrgang gelobt. Die neue Unterkunft konnte sowohl ihre Vorteile in Bezug auf die Möglichkeiten der Schulungsräume, Unterbringung und Verpflegung unter Beweis stellen.

Seit 2008 werden in Castrop-Rauxel 256 SEA-Maschinisten ausgebildet. Die darunter befindlichen Elektrofachkräfte erhalten damit die Qualifikation, den NEA-Lehrgang in Aachen zu besuchen.

Ein besonderer Dank geht an die Helfer des Ortsverbandes Castrop-Rauxel, die den Lehrgang ausgerichtet haben, den Ortsverbänden für die Stellung der Aggregate und die Entsendung der Ausbilder des Ausbilderteams des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen und der Patengregionalstelle der Fachgruppe Elektroversorgung in Olpe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: