17.08.2020, von A.Steinbock / P.Kaufhold

Belüften des Teiches im Erinpark

Bereits zum dritten Mal innerhalb der letzten 10 Tage stand in er Alarmierung der Einsatzkräfte: "Umwelt und Naturschutz!"

Bild: THW // P.Kaufhold

Also rückten 13 Helferinnen und Helfer, ausgerüstet mit Pumpen und Schläuchen aus, um den Teich auf dem Erin-Gelände zu retten. Dort warteten schon Mitarbeiter des EUV, welche unsere Helfer tatkräftig unterstützen beim Aufbau der Schlauchleitungen.

Aufgrund der Hitze der letzten tage herrscht in dem Gewässer Sauerstoffmangel.

Um 16:00 Uhr wurden die Pumpen in den Teich gelassen und das Wasser angereichert mit Sauerstoff wieder zurück gespritzt. Außerdem wurden 2 Frischwasserleitungen gezogen, sodass der Teich zusätzlich mit kühlen, frischen Wasser gefüllt wurde.

Gegen 19:00 Uhr trafen die Einsatzkräfte weder in der Unterkunft an der Industriestraße ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.


  • Bild: THW // P.Kaufhold

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: