Castrop-Rauxel, 09.02.2019, von ASt

Jan Steinbock, Zugführer des THW, wird mit der Ehrennadel der Stadt Castrop-Rauxel ausgezeichnet

Zu Beginn eines jeden Jahres lädt der Bürgermeister, Rajko Kravanja , zum Neujahrsempfang in die Europahalle ein. Mittelpunkt dieser traditionellen Veranstaltung ist die Vergabe der Ehrennadel der Stadt Castrop-Rauxel an Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem Maße für die Stadt bzw. für ihre Mitmenschen verdient gemacht haben.

Rechte Engel (Ruhrnachrichten Castrop-Rauxel)

Das THW Castrop-Rauxel gratuliert seinem Zugführer, Jan Steinbock, der in diesem Jahr verdienterweise mit der Ehrennadel ausgezeichnet wurde. Vor 650 Gästen und einem festlichen Rahmen hielt die Beigeordnete für Soziales der Stadt Castrop-Rauxel, Regina Kleff, die Laudatio auf Jan Steinbock. Hervorgehoben wurde, dass er sich durch zahlreiche innerörtliche und überörtliche Einsätze als zuverlässiger und kompetenter Mensch auszeichnet. Seine Mitstreiter sowie Kooperationspartner loben sein Fachwissen und seine Führungskompetenz. Ausgeführt wurden seine Einsätze beim Elbehochwasser, dem Einsturz des Stadtarchives in Köln sowie den tagelangen Aufräumarbeiten nach dem Sturmtief „Ela“. Erwähnt wurde ausdrücklich, dass die Feuerwehren und der EUV seine Nominierung begrüßen und unterstützen. Hier ein Zitat aus der Laudatio: Jan Steinbock wird beschrieben: „Immer 100-prozentig – man kann ihm blind vertrauen.“

Wir sind stolz auf unseren Kameraden Jan Steinbock!


  • Rechte Engel (Ruhrnachrichten Castrop-Rauxel)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: