Allgemeines

Das Ehrenzeichen des THW in Bronze wurde am 13. Juni 1990 als dritte Stufe zu den bereits seit 1975 existierenden Ehrenzeichen in Silber und Gold gestiftet.
Das Ehrenzeichen des THW in Bronze ist eine runde, bronzene Medaille am Bande und zeigt auf der Vorderseite ein Kreuz, in dessen Mitte der Bundesadler in bronzener Farbe auf blau emailliertem Zahnrad aufgesetzt ist.

Auf der Rückseite befindet sich der Schriftzug FÜR VERDIENSTE UM DAS TECHNISCHE HILFSWERK.

Das Ordensband ist hellblau, mit einem dunkelblauen Streifen in der Mitte.


Das Ehrenzeichen in Bronze wird jährlich an höchstens 180 THW-Angehörige und 25 Außenstehende verliehen

Voraussetzungen

Die Auszeichnung kann an ehren- und hauptamtliche THW-Angehörige sowie an Außenstehende verliehen werden. Die Voraussetzungen der Vergabe richten sich nach dem BMI-Erlass vom 13. Juni 1990. Danach ist für jeden Auszuzeichnenden ein Führungszeugnis zu beantragen. Eine Verurteilung wegen eines Verbrechens (Straftatbestände, die mit Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr bedroht sind) schließt eine Auszeichnung mit dem Ehrenzeichen aus. Die Verurteilung zu einer Geldstrafe wegen eines fahrlässig begangenen Vergehens schließt die Auszeichnung mit dem Ehrenzeichen nicht aus. Ansonsten darf das Führungszeugnis keine weiteren Eintragungen enthalten,  Im Übrigen siehe BMI-Erlass.  


Die Verdienste der bzw. des Auszuzeichnenden um das Technische Hilfswerk, die mit der Verleihung des Ehrenzeichens gewürdigt werden sollen, müssen in der Begründung des Vorschlags im Einzelnen dargelegt werden. Die Verleihungsvorschläge müssen in ihrer Begründung der höherwertigen Bedeutung des Ehrenzeichens gegenüber dem Helferzeichen in Gold und in Gold mit Kranz entsprechen.
Die Verdienste sollen sich über einen gewissen Zeitraum hin erstrecken. Aber auch eine einmalige besondere Leistung kann ohne zeitliche Bindung zur Verleihung des Ehrenzeichens führen.


Bei THW-Angehörigen sollte im Regelfall sollte für die Verleihung des Ehrenzeichens in Bronze ein Zeitraum von etwa 10 Jahren seit Beginn der   Mitarbeit im THW nicht unterschritten werden.


Ehrenzeichen Bronze

Ehrenzeichen in Bronze (Herren)
Bandschnalle des Ehrenzeichens

Verliehen an:

  • Franz-Josef Rzymek [1997]
  • Egon Heist [1996]